Dienstag, 28. Dezember 2021

Security by Design

Security by Design verbessert die Gesamtsicherheit von Hard- und Softwaresystemen



Um Entwickler für eine umfassende Berücksichtigung von Security, Safety und Usability Aspekten zu sensibilisieren, sollten diese von Experten unterstützt und trainiert werden.
Die Berücksichtigung von möglichen Cyber Angriffen bereits während der Software-Entwicklung im Design führt zu einer verbesserten Produktsicherheit (Safety) und einer besseren Verfügbarkeit des Systems.
Security by Design gilt jedoch als aufwändig und damit teuer. Darüber hinaus wollen sich viele Entwickler im Entwicklungsprozess nicht durch Sicherheitsfragen einschränken lassen.

Mehr zu diesem Thema finden Sie bei www.computerwoche.de/a/security-by-design-umsetzen

Security by Design verbessert die Möglichkeit einer integrierten Sicherheitsentwicklung, also der gemeinsamen Verbesserung der Security, Safety und Bediensicherheit. Diese Überlegungen können die System-Safety Entwicklung insgesamt unterstützen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar